Gästebucheinträge von 2006

Zurück

Hopevalley's A Pearl Of Snow alias Milka

erstellt am 16-10-2006 um 12:31 Uhr

Jetzt bin ich gerade mal 9 Wochen alt und habe schon meinen ersten großen Urlaub hinter mir. Das war klasse, 24 Stunden mit der ganzen Familie verbringen, tagsüber bei herrlichstem Sonnenschein mit Flocke am Strand rumtollen und all diese zweibeinigen Bewunderer 
 
  Special Time of Hopevalley alias Max

erstellt am 09-10-2006 um 19:41 Uhr

Hallo liebe Marita, Sven und Mike und die ganze Aussiebande,
noch einmal ganz herzliche Glückwünsche zum Abschneiden unseres Hundes. Ich hätte nie im Leben gedacht, dass Max den 1. Platz macht... er war ja der "Benjamin" *und schon ein Sieger* Na ja, tolle Zucht, toller Hund. Ich hoffe der Sonntag war auch noch erfolgreich für euch. Max hat sich gut eingelebt und am Sonntag seine erste Welpengruppe besucht. Er hat, obwohl eindeutig der jüngste, super mitgemacht. So für heute genug. Bis bald Elke und Joachim mit Family
 

  Jonas, Arne, Claudia und Sven H. aus Hilden

erstellt am 08-10-2006 um 20:03 Uhr

Hallo Marita,
also ich hab' ja was erlebt.
Als mich diese großen Zweibeiner abgeholt haben fand ich ja noch alles ganz lustig.
Dann hab' ich allerdings gemerkt, dass außer diesen 4en und mir gar keiner von meinen Geschwistern Tanten und Onkeln dabei waren. Und auch meine Eltern waren nicht da.
Da musste ich dann erst mal ein bisschen weinen (ungefähr 1/2 Stunde, aber mir kam's vor wie *mindestens *3 Tage).
Ich wurde gestreichelt und mir wurde ganz leise etwas erzählt. Was weiß ich nicht mehr, ich fand eh alles doof. Als ich mich dann aber erst einmal auf den Schoss gesetzt und rausgeguckt habe war ich doch ganz schön überrascht. Boah, was da alles an mir vorbei geflitzt ist. Meine Schwestern und Brüder wären stolz auf mich gewesen.
Da waren riesige Tannenbäume und riesengroße andere Bäume und Wiesen und die Zweibeiner mir alles erklärt. Einmal haben sie gesagt: "Guck mal da hinten, da ist eine große Abtei!".
Hab ich aber nicht gefunden. Weißt Du was eine Abtei ist?
Das rausgucken hat ganz schön müde gemacht und dann bin ich auf so 'nem grünen Ding eingeschlafen.
Als die Zweibeiner über mich gesprochen haben (ich heiss' nämlich jetzt Sally (glaub ich, weil immer wenn die mich angucken dann rufen die dieses Wort. Die müssen Jonas, Arne, Claudia und Sven heissen. So rufen die sich nämlich wenn die sich angucken) haben sie gesagt: "Liegt die Sally nicht nett auf ihrer Decke?".
Als die dieses Ding, ich glaube das heißt Auto, ausgemacht haben, hat mich einer getragen. Ganz schön nett, aber eigentlich überflüssig findest Du nicht auch? Ich hab' doch eigene Füße.
Aber diese riesige Treppe mit den 4 Stufen, die hätt' ich nie geschafft. Da mussten wir nämlich hoch und durch eine Tür gehen. Dahinter war ein großer Raum und da konnte ich dann auch überall hin wo ich wollte.
Ich wollte aber erstmal nur was zu essen haben. Das hat mir die Claudia dann auch gegeben. Hhhmmm, schmeckte wie bei Dir. Und zu trinken gab's auch ganz schnell. Das war auch gut so, meine Reise war für mich nämlich doch ganz schön anstrengend. Als ich dann wieder wach geworden bin hab ich mir dass Ganze noch mal etwas genauer angesehen: Hier gibt's auch eine Katze, wie bei Dir. Die Zweibeiner haben gesagt, dass es noch eine zweite gibt. Die hab' ich aber noch nie gesehen. Die Zweibeiner haben darüber gesprochen und gesagt: "Das ist ja wieder wie bei der Sina (muss wohl schon mal ein Hund hier gewesen sein) die Schoko ist so vorsichtig, die kommt erst mal nicht rein." Schade, ich hätt' sie gern mal gesehen. Aber das wird wohl noch.
Und dann haben die auch noch Meerschweinchen, die durfte ich auch schon begrüssen. Ich leg' mich gern mal bei denen vor den Käfig. Da ist was los und ich kann aus den Fenstern in den Garten gucken.
Und dann, dass kannst Du Dir nicht vorstellen, so was hab' ich ja noch nie erlebt:
Wir sind in dieses laute doofe Ding eingestiegen und an einen Ort gefahren wo es gaaaaaaaannnnnzzzzz große Vierbeiner gibt. Pferde haben die Zweibeiner gesagt. Die kennen auch alle Namen, die konnte ich mir aber nicht merken. Aber noch was war da ganz toll: Da gibt es noch einen Australian Shepherd. Der sieht aus wie die Mama und riecht wie der Papa. Der ist toll und ich darf sein kleiner Freund sein hat er gesagt. Der ist über einen riiiiiieeeeeesigen Graben gesprungen der war mindestens 15cm breit und bestimmt 15cm tief. Da wollte ich natürlich hinterher. Also los !
Aber, wie Du weißt, hab' ich ja noch nicht so viel Übung im weit springen wie mein großer, neuer Freund. Aber fast hätt' ich's geschafft; meine Vorderbeine waren schon auf der anderen Seite aber mein Popo wollte nicht mit. Da bin ich halt reingefallen. War glaub' ich nicht so schlimm. Die Zweibeiner haben auf jeden Fall gelacht und einer, der Jonas, hat mir dann auch wieder raus geholfen. Der ist auch einer meiner neuen Freunde. (Die sprechen immer alle von Familie und einem neuen Familienmitglied. Wer das sein soll weiß ich noch nicht; krieg ich aber auch noch raus.)
Wir sind dann noch mit Maisson (meinem neuen Hundefreund) eine runde Spazieren gegangen. Die haben mir sofort diese doofe Leine abgemacht womit die mir gezeigt haben wo ich lang laufen kann und ich hab' denen gezeigt, dass ich ganz gerne in diesem Rudel mitlaufe. Das war toll. Was der schon alles kann. Manchmal hab' ich auch bei einem in das Hosenbein gebissen, so aus Spaß. Die haben gelacht und haben mir dann gesagt dass ich das eigentlich nicht soll. Verstehst Du das ? Ich nicht, ich beiß beim nächsten mal noch mal rein!
Aber die Zweibeiner haben immer zu mir ach wie süß gesagt. Das kann nur ich !!
Und als wir zurückgekommen sind, bin ich auch über den großen Graben gesprungen! Ganz alleine ! und wieder haben alle gelacht. Außer Maisson, weil ich kann ja jetzt schon fast so viel wie er.
Dann sind wir wieder in mein neues Zuhause gefahren und ich hab' erst mal was gefuttert und dann geschlafen.
Man war das ein anstrengender Tag !
Die Zweibeiner, bei denen ich jetzt bin, verstehen mich auch schon ein bisschen. Ich hab' denen gezeigt was ich mache, wenn ich mal Pipi oder einen Haufen machen muss. Beim ersten Mal da musste ich aber so nötig, da hab' ich mich einfach hingehockt und Pipi gemacht. Macht nix, haben die Zweibeiner gesagt und es weggewischt.
Wenn ich jetzt piepse dann kommen die gelaufen und lassen mich in den Garten oder bringen mich raus, auf eine Wiese wo ich dann mein Häufchen machen kann. Gut, oder ?
Außerdem lassen die mich schlafen, wenn ich müde bin und spielen mit mir wenn ich es möchte. Ich hab' hier schon alles ganz gut im Griff. Findest Du nicht ?
Bilder haben die noch keine neuen von mir gemacht aber die finden mich so gut, dass sie mich ganz schnell mal fotografieren. Dann kannst Du mich mal in meinem neuen zu Hause sehen. Und draußen und im Garten und im Haus und beim Spielen und und und...
Jetzt hab' ich aber genug geschrieben. Ich muss jetzt erst mal wieder schlafen. Ich schreib Dir wieder mal wenn ich was Neues kann oder erlebt habe.
Bis bald also. Grüsse an Deine und an meine Familie

Sally (Angel Face)
P.S. Hätt' ich beinahe vergessen: Viele Grüsse auch von Jonas, Arne, Claudia und Sven
 
 

  Nashville & Sydney

erstellt am 13-09-2006 um 18:17 Uhr

Hallo Marita,
wollen uns noch ganz herrlich für das super tolle Welpentreffen im Steinbruch bedanken. Wir hatten soooooo viel Spaß und konnten später sehr gut schlafen. Ich (Sydney) war sogar so müde, das ich nicht mal mehr in die Wohnung laufen konnte und Papa mich tragen musste. Nashville allerdings, wollte als wir zuhause waren direkt weiter spielen.
So, das wars mal fürs erste.
Schöne Grüsse an euch alle.
Ganz besonders liebe an unseren neuen "Besten Freund" "Sly"!
Bis dann Sydney & Nashville mit Menschen
 

 

  Jens und Tine

erstellt am 03-08-2006 um 15:44 Uhr      

Hallo an alle Hopevalleys,
Eure Seite ist ja sehr gewachsen und informativer geworden *freu*.
Die neuen Babybilder sind toll.
Wir hoffen das "Ring of Fire" (was für ein schöner Name) auch noch ein tolles zu Hause findet. Aber das ist bei Euch ja sicher...
Liebe Grüße und in Erwartung zum Welpentreff die ganze Bande und Euch wieder zu sehen
Jens, Tine, Jamie, Ice Age und der Kewo aus Sachsen
 

 

  Dennis Lehnert

erstellt am 18-07-2006 um 02:39 Uhr

Hallo Marita,
Die Babys von Heaven und Nashville sind ja nur süß. Ich hoffe das sie ein wunderschönes zuhause finden.
Nashville und Sydney freuen sich schon auf das Welpentreffen im September, dann sehen sie ihre Geschwister endlich noch mal wieder.
Wir wünschen euch alles gute mit Donnas Wurf und hoffen, das auch sie gesunde Welpen auf die Welt bringt.
Bis dann.
Liebe Grüße Dennis & Bianca Lehnert mit Nashville & Sydney
 

 

  Bianca Lehnert

erstellt am 21-01-2006 um 15:02 Uhr

Hallo Marita,
schöne Grüße aus dem Westerwald.
Sydney entwickelt sich prächtig. Ob Fair Play aber der richtige Name ist, weiß ich nicht so ganz. Sie nervt Nashville ziemlich. Keine ruhige Minute hat er mehr seid die kleine Maus bei uns ist. Aber er liebt sie. Und das ist meiner Meinung nach die Hauptsache. Viel Glück mit Donnas Wurf.
Bis dann mal. Bianca, Nashville, und Sydney.
P.S. Schöne Grüße auch von Dennis aus Afghanistan

 

Zurück